Chat with us, powered by LiveChat
Home Aktuelles / Dusch-WC

Allgemein

28. Oktober 2018

Dusch-WC

Wissen Sie, wozu man ein Dusch-WC braucht?

Tokyo

Tokyo. In jedem Restaurant gibt es hier ein Dusch-WC.

(INA) Wissen Sie, was ein Influencer ist? Das ist jemand, der Ihnen von einem Produkt erzählt, dass es supertoll ist, weil er Geld dafür bekommt. Mein Sohn hat mir von zwei jungen Damen erzählt, die mit Schmiktipps 20 Tausend im Monat verdienen. Durch Anpreisen verschiedener Produkte, versteht sich. Komische Welt. Nun, ich darf ganz ohne Geld für gute Produkte werben. Ich gestehe aber, dass ich ohne eine Besuch in Japan nicht so schnell Fan von Dusch-WCs geworden wäre. In puncto Hygiene kennen die Japaner keine Kompromisse: Egal, wo ich war, jedes öffentliche WC, jedes WC in einem Restaurant, im Hotel, ja sogar im Flieger- überall gab es nichts anders, als Dusch-WCs. Und ich muss sagen, dass man sich an diesen Komfort sehr schnell gewöhnt.

Das Bild mit den roten Pantoffeln ist für mich ein ganz typisches JAPAN-Bild. Ich habe es in einem japanischen Restaurant fotografiert. Die Straßenschuhe hat man bereits beim Betreten des Restaurants abgegeben und man läuft auf Stümpfen. Wenn man aufs WC geht, stehen an der Tür diese Pantoffeln, in die man hinein schlüpft und die man beim Verlassen genau so wieder an der Tür stehen lässt.

 

 

Die Firma TOTO ist Marktführer in Asien. Sie blickt auf eine 100jährige Geschichte zurück. Am Firmenstammsitz Kitakyushu gibt es ein sehenswertes Museum. Am meisten hat mich beeindruckt, wie sich die Firma TOTO für Thema Hygiene allgemein, auch im öffentlichen Bereich einsetzt. So wurden zum Beispiel Fliesen entwickelt, die Uringerüche neutralisieren. Jeder, der mal ein öffentliches Herren-WC besucht hat, versteht das Problem (was Frauen ja komplett suspekt ist).

Toto Stammsitz in Kitakyushu
Toto Stammsitz in Kitakyushu
Kindersitz TOTO
Kindersitz TOTO

 

Zu den entwickelten Produkten gehört auch der Kleinkindersitz für eine öffentliche WC-Kabine. Frau kann dort während des WC-Besuches ihr Kleinkind sicher „parken“

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich habe einen baumarktähnlichen Store besucht und dort diese Wand mit Dusch-WCs fotografiert. In Japan ist der Besitz eines Dusch-WCs so selbstverständlich, wie der Besitz eines Bügeleisens. In Italien gibt es in nahezu jedem Sanitär-Trakt auch ein Bidet.  In Deutschland muss man immer erst grundsätzlich erklären, wozu man das benutzen kann. Die Bezeichnung ist nicht bekannt. Ein WC mit Podusche. Oder: ein WC mit Bidet. Also: Das Dusch-WC hat eine Wasser-Sprüh-Düse (warmes Wasser!), die man verschieden einstellen kann. Zum einen duscht sie nach dem Stuhlgang den Po schön sauber. Zum anderen gibt es eine Lady-Dusche, die weiter vorn für Sauberkeit sorgt. Dazu hat das Dusch-WC einen Fön, der alles wieder trocken macht. Braucht man oder frau das? In Japan, wo wir den ganzen Tag unterwegs waren, habe ich es sehr schätzen gelernt. Inzwischen haben wir auch im Büro ein Dusch-WC und ich mag schon den beheizten Sitz und den automatisch öffnenden Deckel sehr. Zudem tritt das Thema Barrierefreiheit immer weiter in den Vordergrund. Im Alter kann die Gesamtbeweglichkeit nachlassen und Hygieneaufgaben werden immer schwieriger. Da ist es doch schöner, von einem Dusch-WC mit Fernbedienung Unterstützung zu haben, als vom Pflegedienst. Oder?

Inzwischen haben die Dusch-WCs der Firma Toto auch eine Zulassung für den deutschen Markt. Verdeckte Elekto- und Wasseranschlüsse sind selbstverständlich. Abgerundet wird das Sortiment durch WCs mit Tornado-Flush-Spülung- eine Spültechnik, die sich von allen anderen Spültechniken unterscheidet. Schon bei kleiner Spülmenge ist das Spülverhalten hervorragend!

Wenn Sie für Ihr neues Badezimmer ein Dusch-WC haben möchten, sprechen Sie uns einfach an.

Zurück zur Übersicht
In Kategorie Allgemein
Für Interessenten / Hotline
Tel.: 0351 2030724