Über uns - Die Badgestalter, Ina Säuberlich

Warum Sie bei uns Badezimmer bekommen und weiter nichts.

Eigentlich ist es Zufall, dass ich Badgestalterin geworden bin:

Als ich 1988 mein Abitur hatte, wusste ich nicht was ich wollte. Das war damals also auch genau so wie heute.  Ich habe auf meine Eltern gehört und Heizung-, Sanitär- und Lüftungstechnik studiert. Das Studium hat mir gefallen. Ich habe mit Bestnoten abgeschossen und bin in der wilden Nachwendezeit, mitten im großen Bauboom im Osten, in die Firma meiner Eltern gekommen. Ich erinnere mich, dass wir stundenlang Ausschreibungen gerechnet haben. Ohne Computer.

Irgendwann begann mich das Thema Badsanierung zu interessieren. Ich habe im Laufe der Jahre Dutzende Weiterbildungen zu allen Themen rund um Badplanung und -gestaltung absolviert, ein Betriebswirtschaftsstudium abgeschlossen und 2009 eine eigenen Firma gegründet, die sich ausschließlich mit Badsanierung beschäftigt.

Seit fast 20 Jahren plane ich nun Badezimmer. Ich liebe die Vorgespräche mit den Kunden, in denen wir herausarbeiten, wohin die Reise gehen soll. Ich schätze die Zusammenarbeit mit unseren Handwerkern, die jeden Tag all die schönen Ideen Realität werden lassen. Und ich freue mich am Ende über wunderbare Fotos der schönen Räume, die entstanden sind.